Über uns

 

Discordia '86 ist ein junger gemischter Chor, der sich aus interessierten Sängerinnen und Sängern aus
Taunusstein und Umgebung zusammensetzt.
Ziel des Chores ist es, zu singen, was "Lust und Laune" macht.
Seit 1996 ein eingetragener Verein und gehören auch dem Deutschen Chorverband DCV an.
 Unsere Mitglieder sind „Gegner verkrusteter Vereinsstrukturen“, sie behindern die künstlerische Arbeit,
somit werden Entscheidungen immer demokratisch getroffen.
Daher auch der unkonventionelle Chorname: Discordia '86.

Seit 25 Jahren ist Thomas Wagner der künstlerische Leiter des Chores.
In den ersten Jahren zählten die Auftritte bei regionalen Fastnachtsvereinen - später auch außerhalb
Taunussteins - zu den sängerischen Höhepunkten des Chores.
Dabei konnte die Discordia '86 chorischen und solistischen Gesang mit Showeinlagen kombinieren,
was die Mitglieder der Discordia '86 vielseitig forderte und Ihnen viel Spaß machte.
Während des restlichen Jahres zeigte der Chor bei verschiedenen "Freundschaftssingen" immer wieder,
dass die Discordia '86 auch den klassischen Chorgesang beherrscht.
Ebenso erfolgreich wirkte der Chor an der Aufnahme für die Musikkassette "Taunussteiner Chöre" mit.

1996 feierte die Discordia '86 ihr 10-jähriges Bestehen und wurde zu einem Auftritt mit dem
Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden eingeladen. Der Auftritt innerhalb dieses ungewohnten
musikalischen Rahmens reizte die Mitglieder des Chores besonders.

Zum Repertoire der  Sängerinnen und Sänger gehören sowohl traditionelle Chorstücke als auch
Musical-Melodien und Evergreens.
 


Für Hochzeiten, Taufen etc. steht auch eine Auswahl kirchlicher Lieder zur Verfügung.

Ein großes Event, das Mitwirken beim Hessentag 2002 in Idstein, mit selbstgebautem Motivwagen
und dem Slogan: “Chormusik aus aller Welt, Discordia singt was euch gefällt.“

Bearbeitet am 09.10.2011